Bürgermeister

von Oestrich-Winkel

Kay Tenge

Vielen, lieben Dank

Am 26. Mai 2019 haben Sie mich zum neuen Bürgermeister von Oestrich-Winkel gewählt. Seitdem ist einige Zeit vergangen, die einerseits von Corona geprägt, andererseits von vielen Aufgaben gefüllt war.

Leider konnte ich seit 2020 nicht mehr die Bürgernähe leben, die mir selbst wichtig ist und die ich mir fest vorgenommen habe. Dennoch bin ich über die vielen Ideen, Anregungen und die ehrenamtliche Mitarbeit so vieler menschen in Oestrich-Winkel sehr dankbar. Sie haben mir den Einstieg in diese neue Aufgabe leichter gemacht.

Nun gilt es mit und ohne Pandemie die Weichen für unsere Stadtteile Oestrich, Mittelheim, Hallgarten und Winkel zu stellen. Dabei ist mir eine nachhaltige Stadtentwicklung mit Lebens- und Wohnraum für alle genauso wichtig, wie die Sicherung von Arbeitsplätzen und Unternehmen, die Verbesserung unserer touristischen Infrastruktur und die Absicherung unserer Finanzen. Ich freue mich, dass es bislang gelungen ist, viele Aufgaben anzugehen und bereits umzusetzen. Stellvertretend möchte ich unseren Bahnhof, die Planungen des Koepp-Geländes, die Neu-Eröffnung des Grauen Hauses mit einer Außenstelle des Standesamtes und die Einführung von Baumpatenschaften für alle Eheschließungen erwähnen. 

Sie, liebe Oestrich-Winkler, möchte ich aufrufen meine Bitte aus dem Wahlkampf weiterhin ernst zu nehmen. Machen Sie mit, bringen Sie sich ein und lassen Sie uns gemeinsam unsere Stadt dahin bringen, wohin wir sie uns alle wünschen. Wir haben viele Chancen, die viele Hände und Köpfe benötigen. 

Ihr Kay Tenge

Ihre Ideen gehören ins Rathaus

Ja, mir ist klar, dass wir zusammen mehr erreichen als einer allein. Deshalb möchte ich ab sofort - vor und auch nach der Bürgermeisterwahl - mit Ihnen regelmäßig  ins Gespräch kommen, Fragen beantworten und Ihren Ideen und Wünschen zuhören.

Ich lade Sie herzlich ein, mit mir Ihre Vorstellungen, Wünsche und Fragen zu diskutieren und Sie mich und ich Sie dabei kennen zu lernen. Prüfen Sie, ob Kay Tenge der richtige Bürgermeister wäre. Für Hallgarten, Oestrich, Mittelheim und Winkel. Zum Beispiel so: 

Danke auch an ...

... die CDU Oestrich-Winkel für die Nominierung als Bürgermeisterkandidat. 

... und die FDP Oestrich-Winkel für die einstimmige Entscheidung mich als Bürgermeister zu unterstützen. 

... und Die Grünen für viele gute, wichtige Fragen und den ständigen Austausch. So sollte es bleiben und so möchte ich mit alle Parteien im Dialog stehen.  

Kontakt

Post

Kay Tenge
Gärtnerstraße 7
65375 Oestrich-Winkel

E-Mail

Schreiben Sie mir Ihre Ideen, Wünsche und Sorgen an info@kaytenge.de. Ich antworte Ihnen schnellstmöglich. 

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Nachricht von Kay Tenge bearbeitet wird.